Schlagwort-Archiv Wechseldatenträger

Anwenderbericht: Avira, EgoSecure und Matrix42 -Die perfekte Kombination!

„Die Kombination aus Matrix42 Workspace Management und der Integration von EgoSecure und Avira in einem zentralisierten Verwaltungsverbund sorgt für eine Lösung, die viel effektiver ist als alle anderen, die ich bisher gesehen habe.“ Peter Henning, IT-Administrator, KWM WEISSHAAR

In Bezug auf die Kombination der Lösungen von Matrix42, EgoSecure und Avira zieht Peter Henning folgendes Fazit: „Wir haben uns immer eine zentralisierte Verwaltung von Avira gewünscht, und ich war begeistert, als ich erkannte, dass EgoSecure uns das ermöglicht hatte. Dank der zusätzlichen Funktionalität, die wir durch Access Control, Application Control und Audit erhalten haben, können wir nun den Schutz unserer Infrastruktur proaktiv in die Hand nehmen. Jetzt, da EgoSecure ein Unternehmen von Matrix42 ist, freue ich mich auf eine noch engere Integration zwischen all diesen Lösungen.”

Lesen Sie den ausführlichen Anwenderbericht unter: https://matrix42.showpad.com/share/NOjXVfLfm57BxLrmttILF

Webinar Aufzeichnung: Das Konzept der Datenschleuse – Die intelligente Datenwaschanlage

MATRIX42 ENDPOINT SECURITY WEBINAR:Das Konzept der Datenschleuse – Die intelligente Datenwaschanlage zum Schutz mobiler Datenträger 15.11.2018, 10:00 – 11:00 Uhr CET

Das Arbeiten mit Daten von mobilen Datenträgern wie USB-Sticks oder externen Festplatten ist nicht mehr wegzudenken. Allerdings birgt der Im- und Export solcher Daten große Risiken für Ihre IT-Sicherheit, vor allem wenn der Antivirus-Scanner die einzige Sicherheitsbarriere am Arbeitsplatz ist.

Genau hier kommt eine Datenschleuse wie PROVAIA ins Spiel. Sie überprüft mitgebrachte mobile Datenträger auf Schadsoftware und entfernt infizierte Dateien, bevor sie in das Unternehmensnetzwerk gelangen.Daniel Döring und Till Dörges von unserem Technologiepartner PRESENSE Technologies zeigen Ihnen in diesem Webinar, wie Sie mit der Datenschleuse PROVAIA und EgoSecure Data Protection, Daten von mobilen Datenträgern sicher nutzen ohne das Schutzniveau Ihrer IT-Infrastruktur zu kompromittieren.

Themen sind unter anderem:

• Sicherheitsrisiko mobile Datenträger – Das interne Eingangstor für Schadsoftware

• Beispiel BadUSB-Angriffe – So einfach geht Netzwerkinfiltration heute

• Funktionsprinzip Datenschleuse PROVAIA – die Sicherheitszone vor dem Unternehmensnetzwerk

• Die duale Sicherheitsarchitektur mit EgoSecure – Doppelt geprüft hält besser

• Überprüfung und Datenwäsche – Nur was wirklich sicher ist, darf importiert werden.

Webinar: Datenschleuse meets Data Protection – EgoSecure und PRESENSE

Die Zusammenarbeit der beiden IT Security Experten ermöglicht es Behörden, Unternehmen und Instituten, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Auftrag gegebene Datenschleuse mit der EgoSecure Data Protection zu kombinieren und sich somit effektiver vor Angriffen von innen zu schützen. Erfahren Sie in dem gemeinsamen Webinar beider Hersteller mehr über die speziell entwickelte Schnittstelle zwischen der PRESENSE Datenschleuse (JANUS bzw. PROVAIA) und dem EgoSecure Modul Access Control. Diese Zusammenarbeit liefert Nutzern den Mehrwert, dass fremde Datenträger vor dem kontrollierten Zugriff erst auf schädliche Software (Malware) geprüft werden.

Dauer: 44 Minuten
Sprache: Deutsch
Agenda:
– Vorstellung PRESENSE / Erläuterung der Datenschleuse (Till Dörges – Geschäftsführer der PRESENSE Technologies GmbH)
– Use Case: EgoSecure und PRESENSE miteinander kombinieren (Daniel Döring – Director of Strategic Alliances & Professional Services der EgoSecure GmbH)
– Vorstellung EgoSecure (Thomas Schmidt – Director of Sales der EgoSecure GmbH)

 

 

Daniel Döring Director of Strategic Alliances & Professional Services EgoSecure GmbH

Daniel Döring (Director of Strategic Alliances & Professional Services EgoSecure GmbH)

Translate »