Schlagwort-Archiv EPP

Video: Das Problem mit USB-Sticks

In diesem deutschsprachigen Video wird sehr gut veranschaulicht, warum und wie USB Geräte zu einem Sicherheitsrisiko für Unternehmen werden können. Diese Aufklärungsarbeit leisten wir bereits seit 15 Jahren und sensibilisieren Unternehmen und Anwender zu den Risiken im Umgang mit sensiblen Informationen auf USB, Cloud, Netzlaufwerken, sowie Notebooks, Tablet-PCs und co..

Matrix42 Secure Unified Endpoint Management (SUEM) bzw. EgoSecure Data Protection vereinfacht und schützt die digitale Arbeit.

Interpol: So nutzen Hacker die Covid-19-Pandemie aus

Cyberkriminelle haben nach Angaben von Interpol während der Coronavirus-Pandemie vermehrt auch große Unternehmen und wichtige Infrastrukturen ins Visier genommen. Mehrere Mitgliedsstaaten hätten Angriffe mit schädlicher Software auf Regierungs- und medizinische Einrichtungen wie Krankenhäuser gemeldet, teilte die internationale Polizeiorganisation mit. Matrix42 schützt zahlreiche Behörden, Kliniken und Unternehmen gegen Bedrohungen von Innen und Außen.

Schützen auch Sie sich durch automatisierte und integrale Data Protection, sowie Pre- und Post-Infection Lösungen.

https://www.it-markt.ch/news/2020-0805/so-nutzen-hacker-die-covid-19-pandemie-aus

Die 5 größten Datenbrüche des Jahres 2020 (bisher)

Bis jetzt wurden in diesem Jahr fast 16 Milliarden Datensätze gehackt. Darüber hinaus wurden nach Angaben von Forschern allein im 1. Quartal 2020 geklaute 8,4 Milliarden Datensätze veröffentlicht! Diese Zahl ist ein Anstieg um 273% im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2019, in der 4,1 Milliarden Datensätze exponiert wurden!

Schützen Sie Ihre Daten!

Matrix42 bietet IT-Sicherheitsmaßnahmen wie Datenverschlüsselung, Zugriffskontrolle, DLP, Pre- und Post-Infection Protection.

Artikel „Wie Malware-Schutz automatisiert wird“

Haben Sie schon den Artikel „Wie Malware-Schutz automatisiert wird“ in der IT Director Ausgabe 9/2019 gelesen? Daniel Döring der Matrix42 gibt Einblicke in die aktuellen Bedrohungen und zeigt auf, welche Schutzmaßnahmen hierzu eingesetzt werden können.

#EgoSecure #Matrix42 #WeAreMatrix42 #FromGoodToGreat #OneTeamOneDream #WePlayToWin #security #DSGVO #Malware #Cybersecurity #itdirector #ITSecurity #endpointsecurity #emotet #winnti

Die deutschen Banken haben ein IT-Problem | Gründerszene

Nicht nur deutsche Banken haben mit veralteten IT Systemen und unzureichender IT Security ein Problem. Auch viele Unternehmen und Behörden. Dabei ist das Thema IT Change Management so einfach umsetzbar und kann genauso wie viele IT Security Maßnahmen automatisiert werden, ohne dass die Produktivität darunter leidet. Sie fragen sich wie?

Matrix42 hilft mit Unified Endpoint Management, Service Management, Software Asset Management und Endpoint Security gerne weiter!

Wir unterstützen bereits schon über 5.000 Kunden wie Behörden, Kliniken, Banken, Versicherungen, Automobilhersteller und -zulieferer, Handelsunternehmen, uvm..

https://www.gruenderszene.de/business/deutsche-banken-it-problem

Translate »