Schlagwort-Archiv Cyberkriminalität

Malware-Infektionen: Fresenius schränkt Produktion vorübergehend ein | heise online

Ein Schadsoftware-Befall beeinträchtigt nach Angaben des Gesundheitsunternehmens Fresenius derzeit die Produktion, nicht aber die Patientenversorgung.

Der Vorfall zeigt wieder wie wichtig das Thema Cyber-Resilience geworden ist.

Es muss nicht nur in kritischen Infrastrukturen die Widerstandsfähigkeit der IT Infrastruktur gestärkt werden, so dass Bedrohungen präventiv durch Zugriffskontrollen und – filterungen, Verschlüsselung, Backup und Patch Management verhindert werden. Pre- und Post-Infection Protection blockieren bekannte und unbekannte Malware durch NextGen AV und Automated Endpoint Detection & Response. Im Ernstfall werden betroffene Systeme isoliert und schnellstmöglich neu installiert und Backups zurück gespielt. Danach haben sie genügend Zeit für forensische Analysen.
Mit Matrix42 Lösungen geht dies automatisiert und integral – ohne den Bedarf eines großen SOC Teams.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Malware-Infektionen-Fresenius-schraenkt-Produktion-voruebergehend-ein-4715856.html

Vier von zehn Deutschen schon von Cyberattacken betroffen – Finanznachrichten auf Cash.Online

Aufgrund der Corona Pandemie arbeiten sehr viele Anwender von zuhause aus. Dies birgt extrem viele Risiken im Zuge von Datenverlust und -diebstahl, Hacker Attacken, sowie Malware Befall.

In Deutschland sind rund 40 Prozent der privaten Internetnutzer schon einmal Opfer eines Cyberangriffs geworden. Das belegt eine repräsentative YouGov-Umfrage im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).
Rund 75 Prozent der Befragten fühlen sich am stärksten von Identitäts- und Datendiebstahl und von Hackerangriffen bedroht.

Matrix42 unterstützt nicht nur Firmennetzwerke, sondern auch Homeoffice Anwender.

https://www.cash-online.de/versicherungen/2020/vier-von-zehn-deutschen-schon-von-cyberattacken-betroffen/502692

Cyberkriminalität im Vormarsch – Die Schweiz im Fokus der Internet-Hacker – News – SRF

Über die Datensicherheit in der Schweiz gibt es erschreckende Aussagen.

Einen Grund für den Unterschied ortet das BFS in der Laschheit, mit der Schweizer ihre Daten schützen. 2014 verwendeten nach eigenen Angaben drei Viertel der Nutzer Sicherheitssoftware. 2019 waren es nur noch zwei Drittel.

Aber nicht nur in der Schweiz muss mehr auf Datensicherheit geachtet werden.

Auch in Deutschland und vielen anderen Ländern ist Nachholbedarf! Schützen Sie sich bevor auch Sie von Datenverlust und Malware Befall betroffen sind. Matrix42 unterstützt Sie gerne.

https://www.srf.ch/news/schweiz/cyberkriminalitaet-im-vormarsch-die-schweiz-im-fokus-der-internet-hacker

Mitarbeiter in Atomkraftwerk schürfen Bitcoins

Die Ukraine (SGE) hat das Kernkraftwerk Juschnoukrainsk am 10. Juli durchsucht. Während der Überfälle wurden zwei maßgeschneiderte Hardware-Rigs für den Kryptowährungsbergbau aus dem Büro 104 im Verwaltungstrakt des Werks beschlagnahmt, ebenso wie Glasfaser- und Netzwerkkabel.

Anwendungskontrolle, Post-Infektionsschutz und Kommunikationskontrolle können solche unansehnlichen Aktivitäten verhindern. Matrix42 bietet die richtigen Antworten auf diese Themen.

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/ukraine-mitarbeiter-schuerften-bitcoins-im-atomkraftwerk-a-1283488.html

Cyberkriminelle erpressen die Juwelierkette Wempe

Attacken mit Erpresser-Software sind ein ständiges Problem. Jetzt hat es mit Wempe eine traditionsreiche deutsche Juwelierkette getroffen. Wenn Sie sich gegen diese Bedrohungen schützen wollen, hilft Ihnen die Matrix42 gerne weiter!

https://www-spiegel-de.cdn.ampproject.org/c/s/www.spiegel.de/netzwelt/web/wempe-cyberkriminelle-erpressten-juwelierkette-mit-ransomware-a-1275379-amp.html

Translate »