Schlagwort-Archiv cyber Resilience

Sophos von Datenverlust betroffen

Das britische Cybersicherheitsunternehmen Sophos hat bekannt gegeben, dass es Opfer eines Datenverstoßes geworden ist. Eine kleine Anzahl von Kunden hat Anfang dieser Woche eine E-Mail erhalten, in der sie darüber informiert wurden, dass ihre Daten offengelegt wurden, nachdem unbefugte Mitarbeiter ein falsch konfiguriertes Tool verwendet hatten, um Zugang zu vertraulichen Informationen zu erhalten.

Dieser Vorfall zeigt, dass jedes Unternehmen von IT-Security Risiken betroffen ist. Das wichtigste ist, dass Zugriffe kontrolliert und protokolliert, sowie sensible Daten verschlüsselt werden. Darüber hinaus sollten Anomalien anhand von UEBA automatisiert erkannt und behoben werden.
Matrix42 bietet mit EgoSecure Data Protection als Bestandteil des Secure Unified Endpoint Management eine All-in-one Lösung zur Steigerung der Cyber-Resilienz.

https://www-techradar-com.cdn.ampproject.org/c/s/www.techradar.com/amp/news/sophos-warns-customers-it-was-hit-by-data-breach

Biotech-Unternehmen Miltenyi von Malware-Befall betroffen

In den vergangenen zwei Wochen kämpfte das internationale Biotech-Unternehmen Miltenyi gegen einen Malware-Angriff auf seine IT-Infrastruktur, teilte das Unternehmen kürzlich in einer Mitteilung an seine Kunden mit. Miltenyi, das an Behandlungen für COVID-19 gearbeitet hat, kämpft nach dem Angriff immer noch mit Telefon- und E-Mail-Kommunikation, sagte es.

“Seien Sie versichert, dass jetzt alle notwendigen Maßnahmen ergriffen wurden, um das Problem einzudämmen und alle betroffenen Systeme wiederherzustellen”, hieß es in der Erklärung des Unternehmens.

Die Frage ist nicht, ob Unternehmen von Cyber-Kriminalität betroffen werden, sondern wann! Jedes Unternehmen sollte daher frühzeitig seine Abwehrmaßnahmen und Möglichkeiten zur schnellen Wiederherstellung der IT Systeme prüfen. Bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen empfiehlt die Matrix42 auf ganzheitliche und automatisierte Lösungen zu setzen. Daher bietet Matrix42 mit dem Secure Unified Endpoint Management weitere Möglichkeiten aus den bewährten EgoSecure Data Protection, Empirum und Silverback an, damit Endpoint Security mit Unified Endpoint Management und Enterprise Mobility Management kombiniert werden können. Dies erhöht die Cyber-Resilienz.

https://threatpost.com/covid-19-antigen-malware-attack/161317/

Japanische Nuclear Regulation Authority von Cyberangriffen betroffen

Die japanische Nuclear Regulation Authority (NRA) erklärte am Dienstag, dass ihre offizielle Website möglicherweise aufgrund von Cyberangriffen unzugänglich geworden sei.
Laut der Japan Times kam der Angriff eine Woche, nachdem sein Intranet “einen unbefugten Zugriff von außen” erlebte.

Schützen Sie Ihre sensiblen Daten durch Zugriffssteuerung, DLP und Verschlüsselung und stellen Sie sicher, dass Ihre IT-Umgebung sofort nach der Erkennung eines Cyberangriffs neu installiert werden kann. Matrix42 vereint das bekannte EgoSecure Data Protection, Empirum (Unified Endpoint Management) und Silverback (Enterprise Mobility Management) in einer ganzheitlichen Lösung: Secure Unified Endpoint Management (SUEM).

https://pledgetimes.com/japans-top-nuclear-regulator-hit-by-cyber-attack-media/

Malware-Infektionen: Fresenius schränkt Produktion vorübergehend ein | heise online

Ein Schadsoftware-Befall beeinträchtigt nach Angaben des Gesundheitsunternehmens Fresenius derzeit die Produktion, nicht aber die Patientenversorgung.

Der Vorfall zeigt wieder wie wichtig das Thema Cyber-Resilience geworden ist.

Es muss nicht nur in kritischen Infrastrukturen die Widerstandsfähigkeit der IT Infrastruktur gestärkt werden, so dass Bedrohungen präventiv durch Zugriffskontrollen und – filterungen, Verschlüsselung, Backup und Patch Management verhindert werden. Pre- und Post-Infection Protection blockieren bekannte und unbekannte Malware durch NextGen AV und Automated Endpoint Detection & Response. Im Ernstfall werden betroffene Systeme isoliert und schnellstmöglich neu installiert und Backups zurück gespielt. Danach haben sie genügend Zeit für forensische Analysen.
Mit Matrix42 Lösungen geht dies automatisiert und integral – ohne den Bedarf eines großen SOC Teams.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Malware-Infektionen-Fresenius-schraenkt-Produktion-voruebergehend-ein-4715856.html

Translate »