Schlagwort-Archiv betriebsspionage

Problematik Betriebsspionage wächst an

Der Verfassungsschutz sieht sich bei der Bekämpfung der Wirtschaftsspionage von der deutschen Wirtschaft zunehmend allein gelassen. Der Geheimdienst erhält kaum Meldungen über Industriespionage, obwohl die Erkenntnisse des Verfassungsschutzes solche belegen.

Würden Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt (BKA) die spärlichen Meldungen zur Grundlage ihrer Arbeit machen, „müssten wir den Beschäftigungszweig dichtmachen und sagen: Ausgerechnet der Exportweltmeister, der mit Innovation und Patenten den Weltmarkt erobert hat, bleibt von Spionage verschont.“ So resümiert einer die Erfahrung seiner Behörde.

Die Spionage ist kaum noch zu erkennen, da das spurenlose Ausspähen via Internet, Trojaner und USB-Stick möglich ist. In Wahrheit aber behindert eine fatale Kultur des Schweigens die Aufklärung. In Zeiten, da die deutsche Exportwirtschaft sich in einer harten Belastungsprobe ihrer Wettbewerbsfähigkeit bewähren muss, hat diese Verweigerungshaltung prekäre Folgen für den technologischen Vorsprung. Sogar Verfassungsschutz-Präsident Heinz Fromm warnt die Branche im Gespräch mit dem Handelsblatt: „Die Sicherheitsbehörden können nur dann Schutz gewähren, wenn der Rückfluss von Informationen aus der Wirtschaft verstärkt wird.“

Die deutschen Unternehmen schätzen ihre Gefährdung durch Wirtschaftsspionagelaut Experten zumeist völlig falsch ein:

Firmeninterne Mitarbeiter:
Zu 70 Prozent sind es firmeninterne Mitarbeiter, die Patente oder Innovationen abschöpfen und nicht, wie meist angenommen, Firmenfremde.

Ideenraub:
Er geschieht dank der technischen Entwicklung fast spurlos über Internet und Trojaner oder mit Hilfe eines simplen USB-Sticks.

EgoSecure schützt vor Datendiebstahl

Die EgoSecure hat sich zu diesem Thema des Beitrages vom Handelsblatt spezialisiert und bietet mit der EgoSecure Endpoint ( http://EgoSecure.com ) zusammen mit handelsüblichen Anti-Viren-Lösungen und Firewalls einen rundumschutz gegen Betriebsspionage, Datendiebstahl (Datenklau) und unbeabsichtigten Datenabfluss.

Was Sie beim Auswahlverfahren und Test von Lösungen zum USB Schutz, Device Control, Datenverschlüsselung (Festplattenverschlüsselung und Mobile Verschlüsselung), Anwendungssicherheit, Anwendungskontrolle, Datenvernichtung, Powermanagement beachten sollten, finden Sie in einem ausführlichen Anwenderbeispiel:
http://egosecure.com


Quellenangabe:
Auszüge aus Bericht des Handelsblatt – Ursprungsartikel erstellt von Rüdiger Scheidges

EgoSecure GmbH - Head of Professional Services

EgoSecure GmbH

Translate »