Kingston: Optimale Endpoint Security, erklärt und erforscht in Partnerschaft mit Matrix42

Kingston: Optimale Endpoint Security, erklärt und erforscht in Partnerschaft mit Matrix42

Share

Datenschutzverletzungen, Hacking und das menschliche Element erinnern weltweit ständig an die Bedrohungen und Risiken für Daten. Die Kosten, die mit einer Datenschutzverletzung und den bedauerlichen Risiken verbunden sind, können astronomisch sein. Die Anforderungen an fortschrittliche Cybersicherheit und Endpunkt-DLP-Strategien für den Datenschutz beruhen alle auf zuverlässigem sowie effizientem Daten- und Arbeitsspeicher.
Optimale Lösungen für Endpoint Security

Kingston und Matrix42 haben sich zusammengetan, um Ihnen zu zeigen, wie die Kombination von Kingstons hardwareverschlüsselten USB-Sticks mit ihren Personalisierungsoptionen und der Endpoint-Software von Matrix42 die optimale Endpoint Security Lösung bietet.

Wir betrachten branchenspezifische Anwendungsfälle, ihre Herausforderungen und wie wir sie in diesen Branchen gelöst haben.

https://www.kingston.com/germany/de/solutions/data-security/endpoint-security-matrix42?utm_source=Website&utm_medium=Post&utm_campaign=ebook_Q4_EMEA2020&utm_content=Social_Organic_FillerContent_Matrix42

Share

Über den Autor

Avatar

Daniel Döring administrator

Translate »