75.000 sensible Daten auf 100 ersteigerten USB-Datenträgern gefunden

75.000 sensible Daten auf 100 ersteigerten USB-Datenträgern gefunden

Share

Cybersecurity-Forscher entdeckten etwa 75.000 Dateien, nachdem sie 100 externe Datenträger auf einer Internet-Auktionsseite gekauft hatten. Einige USB-Medien enthielten Dateien namens “Passwörter” und Bilder mit eingebetteten Standortdaten.

Bis auf zwei schienen alle Datenträger leer zu sein, aber das Team sagte, es sei “beunruhigend einfach” gewesen, Daten abzurufen.

Die Forscher benutzten “öffentlich zugängliche Werkzeuge”, um die sensiblen Informationen zu erhalten. Sie sagten, nur 32 der Datenträger seien ordnungsgemäß gelöscht worden.

Um Risiken wie Datenverlust und Datendiebstahl zu verhindern, ist es wichtig, dass die Daten immer verschlüsselt sind. Ganz gleich, welches Medium verwendet wird.

Mit EgoSecure Data Protection bietet Matrix42 eine unkomplizierte und effiziente Verschlüsselung aller Datenspeicher sowie die Möglichkeit, Daten sicher zu löschen.


https://www-bbc-com.cdn.ampproject.org/c/s/www.bbc.com/news/amp/uk-scotland-tayside-central-54779322

Share

Über den Autor

Avatar

Daniel Döring administrator

Translate »